HEROLD App

HEROLDs mobile Services

Alle Apps und Services entdecken

Museum / Ausstellung

Hofburg Kaiserappartements Sisi Museum u. Silberkammer

Hofburg Innerer Burghof
1010 Wien

4,3 Sterne
4,3 (3)

Offen bis 17:30

+43 1 5337570-0

Hofburg Kaiserappartements Sisi Museum u. Silberkammer

Bewertungen (3)

skygipferl

,

5,0 Sterne

netter ausflug, den man sich anschaun sollte, vorallem wenn man kinder hat.

Bewertung melden
Mehr Bewertungen
P F.

,

4,0 Sterne

Wir können stolz auf unsere Geschichte sein, genau das zeigt dieses Museum, wie schön das Design der Möbel und Kleidung zur Kaiserzeit war. Das Personal ist überaus bemüht und freundlich, gerne beantwortet es auch fragen. Für mich stimmt hier Preis und Leistung zusammen.

Bewertung melden
Thomas G.

,

4,0 Sterne

Sehr interessantes Museum zur Keiserzeit und schöne Ausstellungsstücke. Personal bei der Führung ist freundlich und geht auf Fragen ein. die Preise sind etwas zu hoch für meinen Geschmack, aber für einmal anschauen ist das ok.

Bewertung melden

Öffnungszeiten

Mo 9:00-17:30

Di 9:00-17:30

Mi 9:00-17:30

Do 9:00-17:30

Fr 9:00-17:30

Sa 9:00-17:30

So 9:00-17:30

Öffnungszeiten September bis Juni von 9.00 bis 17.30 Uhr | Juli und August von 9.00 bis 18.00 Uhr - das Cafè Hofburg hat täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet

Beschreibung

In den nach Erzherzog Stephan Viktor benannten Stephan-Appartements ist seit 2004 das Sisi Museum untergebracht. Anhand von zahlreichen persönlichen Gegenständen Elisabeths wird die wahre Persönlichkeit der vielfach missverstandenen Kaiserin vorgestellt. Die gefühlvolle Inszenierung des renommierten Bühnenbildners Prof. Rolf Langenfass orientiert sich an persönlichen Gedichten der Monarchin und veranschaulicht, wie aus dem unbeschwerten Mädchen Sisi eine rastlose, unnahbare und schwermütige Frau wurde.

Zu den über 300 im Museum ausgestellten Objekten zählen Sonnenschirme, Fächer und Handschuhe der menschenscheuen Elisabeth, Schönheitsrezepte, ihre Totenmaske, die sonst streng unter Verschluss gehaltene originale Attentatsfeile, eine Rekonstruktion von Sisis Polterabendkleid oder ein Teil-Nachbau ihres luxuriösen Hofsalonwagens.

2006 wurde die sogenannte Klauda-Sammlung mit etwa 240 Objekten angekauft. Elisabeths Reiseapotheke, ihre Spielesammlung, eine Waschgarnitur wurden neben anderen Stücken in das Museum integriert, andere Objekte wie das Taufkleid und Sisis Milchzahn werden nur zu bestimmten Anlässen ausgestellt.

Zahlungsmöglichkeiten