HEROLD App

HEROLDs mobile Services

Alle Apps und Services entdecken

Fahrschule

Fahrschule Schottenring

Maria-Theresien-Straße 32
1010 Wien

2,5 Sterne
2,5 (15)
50% Weiterempfehlung (8)
+43 1 3176332-0

Fahrschule Schottenring

Bewertungen (15)

Verteilung Sterne pro Kategorie

Qualität
2,0 Sterne
2,0 (4)
Preis
2,5 Sterne
2,5 (4)
Betreuung
2,0 Sterne
2,0 (4)
Termintreue
2,3 Sterne
2,3 (4)
Freundlichkeit
1,8 Stern
1,8 (4)
Gesamt
2,5 Sterne
2,5
herbiezz

,

preislich billig aber unfreundliches/unmotiviertes Personal

2,0 Sterne

Habe mich für Schottenring entschieden weil meine Eltern damals auch dort den Schein gemacht haben. Bin nun erst seit ein paar Wochen dabei, aber ich denke ich werde noch vor der Theorieprüfung wechseln weil ich das Personal nicht so berauschend finde. Wirken auf mich alle recht unmotiviert. Sekretariat eher unfreundlich und nicht flexibel was terminliche Lösungen betrifft! Mein Fahrlehrer ist zwar freundlich und redet viel aber das Fahren beibringen tu eher ich mir selbst als er mir! Und das ist dann irgendwie nicht so ganz der Sinn an der Sache möchte ich meinen...

Mehr anzeigen »

Qualität
2,0 Sterne
Preis
3,0 Sterne
Betreuung
2,0 Sterne
Termintreue
3,0 Sterne
Freundlichkeit
1,0 Stern
Bewertung melden
Mehr Bewertungen
tuningfreak1980

,

Führerscheinusbildung

4,0 Sterne
Empfehlung

Habe jetzt endlich meine Mehrphasenausbildung hinter mich gebracht :-)! Danke an das Team der Fahrschule Schottenring.

Mehr anzeigen »

Qualität
4,0 Sterne
Preis
5,0 Sterne
Betreuung
4,0 Sterne
Termintreue
4,0 Sterne
Freundlichkeit
4,0 Sterne

0 von 2 Benutzern fanden die Bewertung hilfreich

Bewertung melden
Eugen_1989

,

miserabel

1,0 Stern

Über diese Fahrschule kann ich aufgrund persönlicher Erfahrung nichts gutes berichten. Habe hier Theoriekurs und die praktische Grundausbildung absolviert, jedoch auf Grund der dortigen Missstände die Fahrschule gewechselt und den Führerschein bei einer anderen (erfolgreich) zu ende gemacht. Die Fahrschule nimmt mehr Schüler auf als ihre Kapazitäten dies zu lassen. Sprich: Man hat enorme Schwierigkeiten sich Fahrstunden auszumachen, insbesondere ist es kaum möglich einen Block zu vereinbaren. Das führt letztlich dazu, dass man jede Woche vielleicht ein bis zweimal fährt. Dass dadurch keine Routine zustandekommen kann, liegt auf der Hand. Diese Unflexibilität seitens der Fahrschule ist nicht bloß in der primetime (Sommermonate) so, sondern generell. Wer seine Fahrstunden nicht 3-4 Wochen vorher ausmacht, hat Pech gehabt. Ich vermute dies ist Teil des Unternehmenskonzepts. Teil einer durchdachten Abzocke. Der Theoriekurs fand NIE pünktlich statt und das lag nicht daran, dass die Fahrschüler zu spät gekommen sind. Zudem wurde stets eine überlange mittige Pause gemacht, von welcher nichts in der Vereinbarung stand. Der Kurs wird abwechselnd von mehreren Fahrlehrern gehalten. Einer davon weigerte sich ausdrücklich auf Fragen der Schüler einzugehen. Man kann sich den Fahrlehrer NICHT aussuchen! Man kann zwar bei der Terminvereinbarung einen (unverbindlichen) Wunsch äußern, dieser wurde bei mir kein einziges mal erfüllt. Dass die Fahrlehrerwahl unverbindlich ist, darüber wird man NICHT informiert! Im Gegenteil, man hat berechtigten Grund zur Annahme, dass das eine Vereinbarung ist. Man richtet sich schließlich die Stunden genau nach dem Terminkalender DIESES Fahrlehrer ein. Aber: nach Lust und Laune wird umdisponiert, es scheint, die Fahrlehrer suchen sich die Schüler aus und nicht umgekehrt. Dies hat zufolge, dass man idR. jedes mal einen anderen Fahrlehrer hat. Alle Stunden sind BAR zu bezahlen, keine Bankomatzahlung, keine Zahlung auf Rechnung. Stornierungen müssen Tage vorher erfolgen sonst bekommt man das Geld nicht zurück. Außerdem wird der Betrag NICHT in bar rückerstattet! Man muss eine Kontonummer angeben und auf die Rücküberweisung warten! Zu den Fahrlehrern: Der erste Fahrlehrer mit dem ich die Ehre hatte, stand bereits mit einem (oder zwei?) Beinen in der Pension. Dementsprechend groß war seine Motivation. Generell sind die Fahrlehrer in dieser Fahrschule (bis auf eine mir bekannte Ausnahme) auffallend alt (geschätzt 50-60). Scheint als sei Schottenring das Auffangbecken für ”ausgediente” Fahrlehrer. Man wird permanent mit ”junger Mann” angesprochen. Name/Alter/Titel interessiert nicht. Zum zweiten Fahrlehrer ist zu sagen, dass dieser durchgehend damit beschäftigt war, private Dinge neben mir am Beifahrer zu erledigen. SMS schreiben/Anrufe tätigen. Zudem musste ich den werten Herren zur Bank und zu sich nachhause kutschieren wobei jeweils teure Zeit draufgegangen ist, die NICHT nachgeholt wurde. Durfte dann etwa 20 Minuten einfach nur im Fahrzeug herumsitzen und warten. Rauchpausen und kurzfristig unterwegs Getränke kaufen war auch bei den folgenden Trainern keine Seltenheit. Die Erwartungshaltung samt eigener Motivation sind mit Fortdauer der ”Ausbildung” gesunken. Auf Grund dieser in allen belangen unerfreulichen Erfahrung kann ich potentiellen Fahrschülern nur abraten, Geld in eine Ausbildung bei der Fahrschule Schottenring zu investieren. Ich möchte aber betonen, dass dies meine subjektive Erfahrung und Meinung ist. Weil ich jedoch im Gespräch mit anderen Fahrschülern bemerkt habe, dass sie ebenfalls unzufrieden sind, gehe ich davon aus, dass ich nicht der einzige bin der sich dort veräppelt fühlt. In der anderen Fahrschule habe ich dann keine derartigen Ärgernisse/Unverschämtheiten erlebt, also es geht auch anders! Dieses Unternehmen lebt meiner Meinung nach nicht von der gebotenen Leistung sondern ausschließlich vom Namen und vom Standort.

Mehr anzeigen »

Qualität
1,0 Stern
Preis
1,0 Stern
Betreuung
1,0 Stern
Termintreue
1,0 Stern
Freundlichkeit
1,0 Stern

2 von 3 Benutzern fanden die Bewertung hilfreich

Bewertung melden
Normalverbraucher

,

nicht genügend

1,0 Stern

würde ich nie wieder dort machen!

Mehr anzeigen »

Qualität
1,0 Stern
Preis
1,0 Stern
Betreuung
1,0 Stern
Termintreue
1,0 Stern
Freundlichkeit
1,0 Stern

2 von 3 Benutzern fanden die Bewertung hilfreich

Bewertung melden
thomas.steinwerk

,

5,0 Sterne
Empfehlung

habe auch dort meinen schein gemacht. fahrlehrer und bürodamen waren im großen und ganzen sehr nett und ok. das natürlich die fahrlehrer mehr stunden verkaufen wollen, ist glaube ich in jeder fahrschule gleich. ich habe die theorieprüfung erst beim 2 mal geschafft, bin selber schuld, habe beim ersten mal nichts gelernt. die fahrprüfung habe ich dafür beim ersten antritt geschafft :-)! preis / leistung ist ok. kann die fahrschule nur weiterempfehlen.!

1 von 4 Benutzern fanden die Bewertung hilfreich

Bewertung melden
hallerstefan1980

,

5,0 Sterne
Empfehlung

jetzt habe ich endlich meinen führerschein bestanden. danke an das gesamte fahrschulteam, waren alle echt super insbesondere der felix, er hat den kurs immer so lustig und witzig gestaltet! auch ein großer dank an den herrn der bei der prüfung dabei war, habe mir seinen namen nicht gemerkt, er hat uns wirklich toll betreut und ohne seine hilfe wäre ich wahrscheinlich nicht durchgekommen :-)!! kann die fahrschule nur weiterempfehlen. :-)!!

1 von 4 Benutzern fanden die Bewertung hilfreich

Bewertung melden
rumbledumble2

,

1,0 Stern

Fahrlehrer sind voll in Ordnung, bei den Damen am Schalter muss ich allerdings sehr an deren Kompetenz/Intelligenz zweifeln. Tragen mich zu einem Prüfungstermin ein, von dem ich nichts wusste (ja das geht scheinbar). Würde diese Fahrschule niemandem empfehlen

3 von 4 Benutzern fanden die Bewertung hilfreich

Bewertung melden
tuningfreak1980

,

4,0 Sterne
Empfehlung

tolle fahrschule! bürodamen und fahrlehrer waren echt super! habe natürlich gleich beim ersten mal die theorieprüfung und fahrprüfung bestanden. der fahrprüfer war etwas komisch, hat gemeint ich fahr wie ein fahranfänger, hallo, glaubt er es kommen nur schummis zur fahrprüfung?! kann die fahrschule nur weiterempfehlen --> danke an alle!

0 von 2 Benutzern fanden die Bewertung hilfreich

Bewertung melden
jenny

,

4,0 Sterne

Also wenn man das gejammere sich hier anschaut wird einen schlecht ! Wer in eine günstige fahrschule geht kann nicht erwarten das alles schnell zu absolvieren ist denn ihr seid nicht die einzigen welche den Führerschein machen. Außerdem kann man als Schüler gut beobachten das andauern Leute aufgerufen werden und ihnen gesagt wird das Sie sich fahrstunden ausmachen sollen. Ich hatte kein Problem bei mir war der schein in 2 1/2 Monaten fertig aber ich bin auch nicht so blöd wie andere und schreibe mich für den Kurs ein aber mache keine fahrstunden denn wenn man den schein macht sollte man sich was zusammen sparen und alles einzahlen dann gibt es keine Probleme aber die Menschheit denkt nicht mehr nach ,nur beschweren jaja das könnt ihr.

1 von 4 Benutzern fanden die Bewertung hilfreich

Bewertung melden
_1347267851

,

1,0 Stern

Es kam zum Glück gar nicht zu einem persönlichen Kontakt, da ich nach meiner Anfrage via E-mail schon abgeschasselt wurde. Anfrage meinerseits: "ich möchte meine Motorradfahrkenntnisse auffrischen und mich bei Ihnen erkundigen, ob ich auch ohne eine Prüfung abzulegen, bei Ihnen Fahrstunden ("Crash-Kurs") machen kann und was eine Einheit kostet bzw. wieviele Einheiten Sie schätzen, dass ich benötigen werde." Antwort: "Danke f.d. Mail ! Wir sind mit der A-Ausbildung bis Ende November( Ende der A-Ausbildung auf Grund der Witterung ) ausgebucht. Bitte wenden Sie ich an einer andere Fahrschule. mfG Schottenring - Team" Antwort (meinerseits): "Hallo, ich wollte ig. ja auch erst nächstes Frühjahr beginnen - aber okay. Ich werde mich an andere Fahrschulen wenden." Antwort Fahrschule (ZITAT!!): "Sollten Sie dazu sagen ! Normal wollen Alle gleich starten. Schönen Tag noch !! mfG"

3 von 4 Benutzern fanden die Bewertung hilfreich

Bewertung melden
Mimi86

,

1,0 Stern

Die Fahrschule ist absolut nicht weiter zu empfehlen. Sie ist zwar einer der günstigsten im Basispaket, allerdings ist die Fahrschule so chaotisch und überbucht, dass es unmöglich ist die Fahrstunden in regelmäßigem Abstand zu absolvieren. Auch nach der letzten Fahrstunde muss man Wochen warten (auch wenn Plätze verfügbar sind) um zur Prüfung anzutreten, so dass man dazu gezwungen ist noch weitere Fahrstunden zu buchen, da man das Fahren sonst einfach verlernt. Auch wenn man krank wird und das nicht 24 Stunden vor Fahrstundenantritt feststellt, muss man über EUR 100 zahlen, da die STunden nicht rückerstattet werden. Auch 4 Wochen vor der ausgemachten Fahrstunde, darf man diese nicht absagen, sondern nur verschieben. Sollte man also doch weniger Fahrstunden benötigen als gedacht, erhält man das Geld nicht vollständig zurück. Trotzdem wird man dazu angehalten die Fahrstunden bereits weit im vorhinein auszumachen, da sie immer überbucht sind und Stunden nur selten verfügbar sind, zB Ende Juli dort, nächste Fahrstunde erst wieder Mitte September verfügbar, bis dahin verlernt man alles wieder. Ich musste Fahrschule wechseln, ging nicht anders, da ich den Führerschein wohl erst (laut Aussagen der Fahrschule!!) Mitte Oktober fertig in meiner Tasche hätte.

3 von 4 Benutzern fanden die Bewertung hilfreich

Bewertung melden
sonnenblume00

,

1,0 Stern

Auch ich kann diese Fahrschule nicht weiter empfehlen. Die Angestellten sind nicht sehr freundlich, und auch mit meinem Fahrlehrer hatte ich Probleme. Es werden einem mehr Fahrstunden "angedreht" als erforderlich, wobei diese im Vorhinein bezahlt werden müssen und im bei Nichtgebrauch nur mit Abschlag zurück erstattet werden.

3 von 4 Benutzern fanden die Bewertung hilfreich

Bewertung melden
camillera99

,

1,0 Stern

Nicht zu empfehlen! Wer schnell und problemlos seinen Führerschein machen will, sollte sich lieber eine andere Fahrschule suchen - man wartet (nicht nur im Sommer, wo alle ihren Schein machen wollen) oft 4-5 Wochen auf die nächste freie Fahrstunde - die "Empfehlung", wie viele Stunden du nach der Grundausbildung noch zusätzlich nehmen sollst, ist einzuhalten, also Pflicht - da versuchen sie, dir noch ein paar hundert Euro aus der Tasche zu ziehen! Dass die Fahrschule Schottenring die billigste in Wien sein soll, kann ich mir ehrlich gesagt nur schwer vorstellen! Und wenn doch - für einen sympathischeren Fahrlehrer (der mir trotz meines Versuchs, zu wechseln, erhalten blieb) hätte ich gern ein bisschen mehr bezahlt!

3 von 4 Benutzern fanden die Bewertung hilfreich

Bewertung melden
Braindrain666 B.

,

1,0 Stern

Ganz miese Fahrschule, ACHTUNG paar Min. zu spät zur Theorieprüfung gekommen, wurde sofort unhöflich angeschnauzt und weggeschickt und müsste nun 90 € für einen neuen Prüfungsantritt bezahlen. ABSOLUTE FRECHHEIT, sind zwar die günstigsten aber die miesesten Abzocker! FINGER WEG!!!!!

2 von 3 Benutzern fanden die Bewertung hilfreich

Bewertung melden
Daniel G.

,

5,0 Sterne

Die Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist sehr gut, die Fahrschullehrer und Büroleute sehr nett und kompetent und die Preise sind auf der Homepage ohne versteckte Nebenkosten angeschrieben.

1 von 3 Benutzern fanden die Bewertung hilfreich

Bewertung melden

Öffnungszeiten

Mo 9:00-18:00

Di 9:00-18:00

Mi 9:00-18:00

Do 9:00-18:00

Fr 9:00-17:30

Beschreibung

Betrieben wird eine Fahrschule.

Zusatzinformationen

Führerscheinklassen:
Motorfahrräder/Mopeds, Motorräder bis 125ccm, PKW, PKW L17