HEROLD App

HEROLDs mobile Services

Alle Apps und Services entdecken

Krankenhaus u Klinik

AKH Allgemeines Krankenhaus d Stadt Wien

Währinger Gürtel 18-20
1090 Wien

3,3 Sterne
3,3 (10)
40% Weiterempfehlung (5)
+43 1 40400-0

AKH Allgemeines Krankenhaus d Stadt Wien

Bewertungen (10)

Verteilung Sterne pro Kategorie

Persönliche Betreuung
2,0 Sterne
2,0 (5)
Information & Beratung
2,0 Sterne
2,0 (5)
Wartezeit
2,0 Sterne
2,0 (5)
Einfühlungsvermögen
2,8 Sterne
2,8 (4)
Freundlichkeit
3,0 Sterne
3,0 (4)
Räumlichkeiten
2,3 Sterne
2,3 (4)
Barrierefreier Zugang
2,0 Sterne
2,0 (2)
Gesamt
3,3 Sterne
3,3
Gast: musti.s.1907

,

Nasenscheidewand OP

2,0 Sterne

Hatte eine Nasenscheidewand OP, wohlgemerkt ohne mal ein C.t. oder Röntgen von der Nase zu machen. Tadaaaa bei der OP hat sich rausgestellt das ich einzigartigerweise auf der Welt GANZE 2 Nasenscheidewände hatte. Weiters war die Behandlung durch die Assis und die Schwestern einfach nur miserabel. Am liebsten würde ich -10 Sterne vergeben. Ps: Erinnerung aus der Kindheit, ich bin einst auf meinen Schneidezahn gefallen als Kind, dieser ist mir ins Zahnfleisch rausgerutscht und gebrochen. Laut AKH, einfach 3 Tage keine Milchprodukte verzehren und der kommt wieder nach,. Bullshit!!! Nach 14 Jahren intensiver Behandlung in der Salzergassr Jugendzahnklinik konnte der Zahn gerettet werden. Wers nicht glaubt kann dort gerne Nachfragen!

Mehr anzeigen »

Persönliche Betreuung
1,0 Stern
Information & Beratung
1,0 Stern
Wartezeit
3,0 Sterne
Einfühlungsvermögen
1,0 Stern
Freundlichkeit
2,0 Sterne
Räumlichkeiten
1,0 Stern
Bewertung melden
Mehr Bewertungen
Gast: MC2pac18

,

Kompetent und freundlich

4,0 Sterne
Empfehlung

Nach langem Leidensweg und vielen Arztbesuchen wurde mir hier schnell und kompetent geholfen. Das Team des AKH hat mir meine Gesundheit und Lebensqualität zurück gegeben. Der Besuch bei 5 verschiedenen Ärzten ergab die Diagnose "psychosomatische Ursache". Hier im AKH wurde ein Tumor gefunden und sofort behandelt.

Mehr anzeigen »

Persönliche Betreuung
4,0 Sterne
Information & Beratung
4,0 Sterne
Wartezeit
4,0 Sterne
Einfühlungsvermögen
5,0 Sterne
Freundlichkeit
5,0 Sterne
Räumlichkeiten
4,0 Sterne
Bewertung melden
marv12

,

Trotz akutem Notfall wurde ich fortgeschickt

1,0 Stern

Wo soll ich anfangen...Ich hatte nun schon seit Monaten diesen schleichenden Visusverlust auf dem linken Auge, konnte dies aber verschmerzen, da das rechte (dominante) Auge bis vor wenigen Tagen noch scharf sehen konnte. Nun verliert dieses auch an Sehschärfe. Obwohl die Brille passt kann ich dennoch nur unscharf sehen (Visus unter 1). Bin sofort zum AKH. Da man aber am Auge selber nichts fand (oberflächliche Untersuchung), wird man einfach so weggeschickt. Man wird trotz unermesslichem Leidensdruck (stellen Sie sich vor Sie verlieren tagtäglich an Sehschärfe) nicht ernst genommen. Nun besteht "das Sehen" ja nicht nur aus den Augen selber sondern auch aus den Sehnerven/Blutbahnen(Entzündung?),Sehzentrum im Hirn, und vieles mehr und anstelle dies alles zu untersuchen (MRT,Labor etc), was bei einem ambulanten Aufenthalt in wenigen Tagen im größten Krankenhaus Österreichs (ein 1.Welt und kein Entwicklungsland, wohlgemerkt) möglich wäre wird man als 30-jähriger einfach seinem Schicksal überlassen um langsam und qualvoll mehr und mehr an Sehleistung (Lebensqualität) zu verlieren !! Bei der Untersuchung wird man regelrecht verhört: Sie waren ja schonmal da (!), warum waren Sie nicht beim Augenarzt, hier brauchen Sie trotzt Notfall einen Termin (ist doch ein Spital?!) Eine solch unmenschliche Zurückweisung ist mir im Leben nicht vorgekommen, und das von den Menschen, die für unser Wohl sorgen soll(t)en.

Mehr anzeigen »

Persönliche Betreuung
1,0 Stern
Information & Beratung
1,0 Stern
Wartezeit
1,0 Stern
Einfühlungsvermögen
1,0 Stern
Freundlichkeit
1,0 Stern
Räumlichkeiten
1,0 Stern
Barrierefreier Zugang
1,0 Stern
Bewertung melden
Anony1

,

OP und Kontrollen gut gelaufen

3,0 Sterne
Empfehlung

Ich habe ein Problem mit trockenen Augen und mein Augenarzt schickte mich ins AKH wo an trockenen Augen gearbeitet wird, dort traf ich auf Dr. Johannes Nepp. Er nimmt sich viel Zeit, ist wirklich sehr bemüht (macht viele Untersuchungen, erzählt was es für Möglichkeiten zur Zeit gibt, usw.), ein sehr freundlicher Arzt der auch Verständnis hat und einfühlsam ist (was man nicht von vielen Ärzten behaupten kann). Er hat mir immer wieder andere Augentropfen verschrieben, wenn es schlechter geworden ist oder nicht gewirkt hat und jetzt ist schon eine Besserung des Problems zu sehen. Gehe gerne weiterhin zu ihm ohne Bauchweh oder Angst. Habe auch vor kurzem meine Weisheitszahnop dort machen lassen. Da war ich bei Kontrollen immer auch bei anderen Ärzten meine OP hat aber DDr. Georg Mailath-Pokorny gemacht. Ich finde er ist sehr nett, war bei der OP sehr ruhig, hat auch Pausen gemacht wenn ich eine brauchte, alle Fragen beantwortet (ohne genervt zu sein, was ich sonst öfters erlebe) und mir auch gesagt wie ich mich vor und nach der OP verhalten soll. Es gab keine Komplikationen bisher und es ist auch alles gut gegangen (kein wichtiger Nerv getroffen oder ähnliches). Zu so einem ruhigen, netten Arzt gehe ich gerne.

Mehr anzeigen »

Persönliche Betreuung
3,0 Sterne
Information & Beratung
3,0 Sterne
Wartezeit
1,0 Stern
Einfühlungsvermögen
4,0 Sterne
Freundlichkeit
4,0 Sterne
Räumlichkeiten
3,0 Sterne
Barrierefreier Zugang
3,0 Sterne
Bewertung melden
heinz789

,

Danke

1,0 Stern

Meine Mutter kam zu einer Routine OP ins AKH Wien. Nach dem die Operation schief gelaufen ist war meine Mutter mehrere Wochen im Koma bekam einen Keim und starb letztendlich an multiblem Organversagen."Es gibt immer Risiken" waren unter anderem eines der Argumente für das oben genannte Totalversagen der OP.Herzlichen Dank.... Ein trauriger Sohn.

Mehr anzeigen »

Persönliche Betreuung
1,0 Stern
Information & Beratung
1,0 Stern
Wartezeit
1,0 Stern
Bewertung melden
Friedrich Z.

,

2,0 Sterne

Beamtenhochburg! Ein vorschnelles Wort kann Ihren Tod bedeuten. Der Patient ist ein Bittsteller der soweit wie möglich im Dunkeln gelassen wird.

1 von 1 Benutzern fanden die Bewertung hilfreich

Bewertung melden
Sl K.

,

5,0 Sterne

Bislang kam ich "nur" in die Unfallsambulanz (gott sei dank). Meine Erfahrung dort war aber wirklich sehr positiv. Ich wurde dort schnell behandelt und der behandelnde Artz war sehr freundlich und ging gut mit meiner Angst um. Ich hoffe trotzdem, dass ich dort nicht schnell bin.

0 von 1 Benutzern fanden die Bewertung hilfreich

Bewertung melden
M E.

,

5,0 Sterne

großes Spital, sehr schnelle und effiziente Abwicklung. kompetente Ärzte.

1 von 1 Benutzern fanden die Bewertung hilfreich

Bewertung melden
Dexter H.

,

5,0 Sterne

Sehr großes Spital, sowohl mit den Öffis als auch mit dem Auto gut erreichbar. Mein Aufenthalt im Spital ist mir als positive Erinnerung zurückgeblieben. Ist zwar lange her gewesen, aber ich kann mcih noch erinnern, dass das Pflegepersonal und die Ärzte sehr nett waren und einfühlsam.

Bewertung melden
Appartements A.

,

5,0 Sterne

wann immer ich mit dem AKH zu tun hatte: Spitze, in jeder Beziehung, nedizinisch, menschlich, infrastrukturmäßig .... man taaucht ein in einen eigenen Kosmos und kommt auf jeden Fall positiv gerichtet wieder raus. Ulla Spieß

0 von 1 Benutzern fanden die Bewertung hilfreich

Bewertung melden

Beschreibung

Krankenhaus, welches als Universitätsklinik geführt wird. Anzahl Systemisierte Betten: Normalpflegebetten: 1.703 Intensivbetten: 130 Intermediate Care Betten: 144 Tagesklinische Betten: 135 Betten insgesamt: 2.112 An einer großen Anzahl von Kliniken bestehen auch entsprechende Ambulanzen. Es werden jährlich ca. 547.000 Patienten ambulant behandelt und ca. 105.000 Patienten stationär aufgenommen. Insgesamt bestehen auf einer Grundfläche von ca. 240.000 m² 26 Universitätskliniken, 8 Universitätsinstitute, 39 klinische Abteilungen, 68 Allg. Ambulanzen, 323 Spezial- Abmulanzen 83 Normalpflegestationen, 20 Intensivstationen und 51 Operationssäle. Im Rahmen des AKH wird auch eine nicht öffentliche Anstaltsapotheke betrieben. Weiters befasst man sich mit der Ausbildung von radiotechnologischen Personal (Röntgenassistenten etc.) im Rahmen der sogenannten RTA-Akademie.

Zusatzinformationen

Kategorie:
Universitätsklinik

Abteilungen:
Ambulanzen, Endoskopie

Zusatzleistungen:
Seelsorge