HEROLD App

HEROLDs mobile Services

Alle Apps und Services entdecken

Genossenschaft

Kärntner Heimstätte Gemeinn Bau- Wohnungs- u SiedlungsgesmbH

Ferdinand-Seeland-Straße 27
9020 Klagenfurt am Wörthersee

1,4 Stern
1,4 (1)
0% Weiterempfehlung (1)
+43 463 21626-0

Kärntner Heimstätte Gemeinn Bau- Wohnungs- u SiedlungsgesmbH

Bewertungen (1)

Verteilung Sterne pro Kategorie

Qualität
1,0 Stern
1,0 (1)
Preis
3,0 Sterne
3,0 (1)
Betreuung
1,0 Stern
1,0 (1)
Termintreue
1,0 Stern
1,0 (1)
Freundlichkeit
1,0 Stern
1,0 (1)
Gesamt
1,4 Stern
1,4
andi01

,

Unfreundlich und Unzuverlässig

1,0 Stern

Ich habe bitte Juni, den Fehler gemacht, über meine Gemeinde eine Wohnung, der Kärntner Heimstätte für meine Mutter anzufragen. Das Wohnobjekt, steht seit mehr als 2 Jahren, sowie mehrere andere Wohnungen, im selben Gebäude und im anliegenden, leer. Leider konnte ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen (da ich bisher noch nie etwas mit der Kärntner Heimstätte zu tun hatte), was für ein schlampiger, unfreundlicher und chaotischer Weg, mir ab diesem Zeitpunkt, bevorstehen würde .... Meine Mutter ist 71 Jahre, hat über 500 km Umzug vor sich und den Mitarbeitern der Kärntner Heimstätte fällt nichts anderes ein, als auf ihre Vorgaben zu bestehen, einen Mietvertrag, erst 2 Wochen, vor beginn des Mietverhältnisses auszustellen. Trotz mehrfachen bitten, das etwas frühzeitiger zu machen, gab es hier leider kein weiter kommen. 2 Wochen vor Mietbeginn, gab es dann immer noch keinen Mietvertrag und nur, auf Nachfrage hat sich dann jemand überwunden, den Vertrag so weit fertig zu machen, dass man diesen selbst, abholen kann .... Man hätte hier vieles etwas flexibler gestalten können, doch mit den Mitarbeitern der Kärntner Heimstätte ist hier nicht zu reden (warum auch, egal was passiert, man bekommt ja sein Gehalt ... Dienst nach Vorschrift, nur nichts zu viel machen ...) Nachdem man dann den Vertrag und die restlichen Unterlagen zugestellt hatte, viel uns auf, dass hier erneut, Papiere (Geburtsurkunde, Gehaltsnachweis, etc.) gefordert wurden, welche bereits Mitte Juni, durch die ansässige Gemeindeverwaltung an die Kärntner Heimstätte übermittelt wurden (ich habe diese persönlich in der Gemeinde abgegeben und war dabei, wie diese weiter geschickt wurden) ..... nun hiess es plötzlich "die haben wir nicht bekommen" .... wir brauchen diese, sonst geht gar nichts .... wir mussten diese nochmal schicken .... die Nachfrage der Gemeinde, wurde dann mit "haben wir eh alles" beantwortet, da sie es ja nochmal, extra zugeschickt bekommen haben .... es darf ja mal etwas verloren gehen oder schief gehen .... nur sollte man dann auch dazu stehen, wenn das halt passiert ist und das beste daraus machen ... bei der Kärntner Heimstätte ... Fehlanzeige ... so fair muss man nicht sein .... Durch die dann schon langsam sehr knapp gewordenen 1 1/2 Wochen, bis zum Umzug meiner Mutter (der 1. August ist ein Samstag ... da arbeitet bei der Kärntner Heimstätte niemand) habe ich versucht, mit dem zuständigen Hausverwalter, eine Wohnungsübergabe hinzubekommen, bevor der Umzug stattfindet .... Fehlanzeige .... ist nicht möglich, weil er auf das eintreffen des Finanzierungsbeitrages wartet ... was zwar von Bankseite, schon längst, auf dem Konto, der Kärntner Heimstätte gewesen sein muss, nur hier intern wieder geschlafen wird, bis der Zahlungseingang dann auch tatsächlich mal verbucht wurde .... Auf eine flexible Lösung kann man lange warten, auch wenn im Vorfeld, obwohl man sich genügend bemüht hat, diese Probleme zu umgehen, oder aus der Welt zu schaffen, bevor sie entstehen ... Aber gut, kein Problem, die Wohnung, war ja ab 1.8. verfügbar, dann findet die Wohnungsübergabe halt später statt, ist ja nicht so schlimm .... man teilt dem Mitarbeiter, freundlich wie man ist, sogar noch mit, dass man ab 2. August dann bis Ende August im Urlaub ist und das erst dann machen könne ..... Ich wurde in der ersten Woche, meines Urlaubes 4 mal, von besagtem Herren um kurz nach 8 Uhr aus dem Bett geklingelt ... mit "ich dachte das wäre nur eine Woche ... warum auch immer er dann 4 mal in dieser Woche anruft, wenn er doch nur dachte, dass ich da genau nur eine Woche im Urlaub bin" .... Er bildet sich ein, dass er nun nach Einzug, innerhalb von einer Woche, die Übergabe machen muss .... das ist so, die Gärtnerheimstätte ist hier der Vermieter und bestimmt über alles ... es steht nur nichts im Mietvertrag davon ! Es wundert mich nicht, warum in diesen beiden Häusern, noch so viele andere Wohnungen leer stehen ...

Mehr anzeigen »

Qualität
1,0 Stern
Preis
3,0 Sterne
Betreuung
1,0 Stern
Termintreue
1,0 Stern
Freundlichkeit
1,0 Stern

1 von 1 Benutzern fanden die Bewertung hilfreich

Bewertung melden

Beschreibung

Man befasst sich mit Errichtung, Vermietung und Verwaltung von Wohnungen.

Zusatzinformationen

Objekte:
Wohnungen

Vertragsformen:
Eigentum, Miete, Mietkauf

Bauprojekte:
Neubauten