HEROLD App

HEROLDs mobile Services

Alle Apps und Services entdecken

GASTHOF BLAUE QUELLE

Bewertungen (3)

Verteilung Sterne pro Kategorie

Qualität
3,0 Sterne
3,0 (1)
Preis
3,0 Sterne
3,0 (1)
Service
4,0 Sterne
4,0 (1)
Öffnungszeiten
4,0 Sterne
4,0 (1)
Freundlichkeit
4,0 Sterne
4,0 (1)
Ambiente
5,0 Sterne
5,0 (1)
Reservierung
4,0 Sterne
4,0 (1)
Gesamt
4,6 Sterne
4,6
Festspielfan

,

Festspielkarte macht leider nicht satt!

4,0 Sterne

Leider hatten wir vor einer Aufführung am Abend nur eine - sehr - reduzierte Karte. Von einigen Angeboten - als Hauptspeise - wie z.B. "Dreierlei Hering", "Geräucherte Forelle" kann man höchstens den Magen reizen, niemals jedoch satt werden.

Mehr anzeigen »

Qualität
3,0 Sterne
Preis
3,0 Sterne
Service
4,0 Sterne
Öffnungszeiten
4,0 Sterne
Freundlichkeit
4,0 Sterne
Ambiente
5,0 Sterne
Reservierung
4,0 Sterne
Bewertung melden
Mehr Bewertungen
M E.

,

5,0 Sterne

Ein wirklich tolles Gasthaus mit wunderschönem Gastgarten. Anfahrt ist leider nur mit dem Auto möglich. Das Essen ist gutübergerliche Hausmannskost die einfach hervorragend schmeckt.

Bewertung melden
Stud W.

,

5,0 Sterne

Gemütliche Atmosphäre mit deftigem Essen lassen jedermann hier gerne einkehren. Preis-Leistungsverhältnis ist Top. Anfahrt mit dem Auto gut möglich, es sind ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden.

Bewertung melden

Öffnungszeiten

Mi 11:30-14:00, 17:00-21:00

Do 11:30-14:00, 17:00-21:00

Fr 11:30-14:00, 17:00-21:00

Sa 11:30-14:00, 17:00-21:00

So 11:30-14:00, 17:00-21:00

nur im Monat Juli jeden Dienstag ab 18 Uhr geöffnet Betriebsurlaub: 6.Oktober bis 20.Oktober 2010, 10.Jänner bis 16.Februar 2011

Beschreibung

Die "Blaue Quelle" - die größte Trinkwasserquelle Westösterreichs - verlieh dem historischen Gasthof seinen Namen und ist zugleich eine Quelle der Freuden für Seele und Gaumen der Besucher.
Forellen und Saiblinge aus diesem Gewässer lassen Fischliebhaber ins Schwärmen geraten, eine eigene Lammzucht und Wild von einheimischen Jägern machen dem gastronomischen Ruf des Hauses alle Ehre.
Die Familien Scherlin/ Struth sind zu Recht stolz auf die heimelige Atmosphäre, die wunderschönen alten Bauernstuben und den großen Gastgarten mit der alten Weinrebe und halten die Tradition der Gastlichkeit in ihrem Betrieb hoch.
Kinder sind am großzügigen Spielplatz bestens aufgehoben, die idyllische Umgebung, Erl als Passionsspielort oder Europas größte Haflingeralm in der Nähe machen den Gasthof zu einem beliebten Standort für ein Urlaubserlebnis mit kulinarischen Höhepunkten.

Zusatzinformationen

Aus AMA-Gastrosiegel.at:
Das Tiroler Wirtshaus Blaue Quelle hat seinen Namen von der größten Trinkwasserquelle Tirols. In der Küche werden vom Wirt selbst ausschließlich qualitativ hochwertigste Rohstoffe verarbeitet. Mehr als 90 % der angebotenen Speisen werden aus heimischen und regionalen Lebensmitteln zubereitet. Wer Fisch bevorzugt, wird mit Alpenlachs von Brauchl und Forellen von der Hechenberger-Zucht in Schwendt belohnt. Wildbret liefert die Jägerschaft Thiersee. Im Weinbuch findet man Raritäten österreichischer Top-Winzer. Nur 5 Minuten zum Passionsspielhaus.

Hauben:
1 Haube

Ausstattung:
Gastgarten

Verpflegung:
1 Hauben-Restaurant

Produkte & Services

Zimmer

Preis: auf Anfrage

Mehr Produkte

Restaurant

Preis: auf Anfrage

Zahlungsmöglichkeiten